no title

News vom 20.4.2015

Bilderausstellung: Reto Zimmermann aus Scharans stellt 14 seiner Bilder im Parterre aus. Reto Zimmermann „Den Kindern ein Gesicht geben…“ Bilderausstellung im Alters- und Pflegeheim Domleschg Im Alters- und Pflegeheim Domleschg sind 14 Acrylbilder des Malers und Naturfotographs Reto Zimmermann aus Scharans ausgestellt. Es sind Portraits und Gruppenbilder von afrikanischen Kindern, die mit ihrer Farbigkeit frischen Wind ins Entrée des Heimes bringen. Die dargestellten Kinder leben am Hügel von Kibilizi, einem Vorort der Kleinstadt Kigoma, am Tanganyikasee, in Tansania. In den vergangenen 8 Jahren hat Herr Zimmermann das „Mapendo Children Care“ Kinderheim regelmässig besucht. Dabei haben ihn die Einzelschicksale, vor allem die der Waisenkinder sehr betroffen gemacht. Er war aber auch sehr beeindruckt von der Art und Weise, wie eine kleine gemischtreligiöse Gemeinschaft sich dieser zum Teil traumatisierten Geschöpfe angenommen hat und versucht, ihnen die nötige Nestwärme und Nahrung geben. Eben diesen Kindern, oft aus sehr ärmlich lebenden Fischerfamilien, will der Maler ein Gesicht geben. Nach mehrjährigem Begleiten und Unterstützen von diesem „Mapendeo“-Heim haben seine Frau und er dieses Frühjahr damit begonnen, eine Vorschule (Kindergarten bei uns) zu bauen. Es soll dadurch auch den ärmsten Familien möglich sein, ihren Kindern via Vorschule einen Platz in der Primarschule zu sichern. Allfällige Bilderverkäufe unterstützen dabei ihr Projekt. Mehr dazu erfahren sie in der Ausstellung. Herr Zimmermann hat sein gestalterisches Talent in der Ausbildung zum Primar- und Reallehrer schulen können. Viele seiner Schüler haben später, auch in zusätzlichen Wahlfächern, zeichnerisch und malerisch davon profitieren können. Auch hat er bei einem professionellen „Acryl-Kunstmaler“ viel praktische Erfahrung gesammelt. Der ausstellende Maler ist gebürtiger Jeninser. 1950 zog seine Familie jedoch nach Winterthur. Sein Vater arbeitete fortan als Elektromonteur im EW Winterthur. Er selbst besuchte nach der obligatorischen Schulzeit das Wirtschaftsgymnasium und schloss 1968 mit der Matura ab. Nach einem Zwischenjahr bei den Winterthur Versicherungen folgte die Ausbildung zum Primarlehrer und später zum Reallehrer. Bis zu seiner Pensionierung unterrichtete er an der Oberstufe 34 Jahre lang Regel- und Sonderklassen. Seit 2009 lebt er nun mit seiner Frau in einem renovierten Bauernhaus in Scharans, in welchem sich auch sein Atelier befindet. Im Übrigen hat Herr Zimmermann nach der Rückkehr in seinen Heimatkanton auch über Jahre erfolgreich Naturereignisse in unserer Region fotografiert. Das Alters- und Pflegeheim Domleschg bietet einheimischen Künstlern die Möglichkeit eines öffentlichen Ausstellungsraumes. In regelmässigen Abständen werden immer wieder neue Themen aufgegriffen und es sollen noch viele, interessante Ausstellungen folgen. Bereits in Vorbereitung ist eine Fotoausstellung mit dem Wildtierbiologen und Fotografen Fabian Riedi aus Paspels. Die Ausstellungen sind öffentlich und im Erdgeschoss frei zugänglich. Jeweils am Nachmittag, von 14.30 – 17.30, kann der Besuch mit einem Abstecher in unser hauseigenes „Café Domleschg“ verbunden werden. Interessierte Künstlerinnen und Künstler, welche einen attraktiven Ausstellungsraum suche, können sich gerne beim Heimleiter, Marcel Ryser, Tel. 081 650 06 17, melden.

 

Alle News anzeigen...


 
Impressum | Admin | Seite drucken | Seite zu den Favoriten hinzufügen